News

Aktionstag „Wenn Essen krank macht“ am 22.07.2017 in Erlangen

Aktionstag für Patienten und Ärzte rund um Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Adipositas, Krebs und chronische Darmerkrankungen des Universitätsklinikums Erlangen am Samstag, 22. Juli 2017.

„Der Aktionstag ‚Wenn Essen krank macht‘ bietet den Teilnehmer*innen viele spannende Themen und namhafte Referent*innen aus verschiedenen Fachbereichen. Dies bot uns ein Forum um den Stellenwert der Selbsthilfe und die Vernetzung der Selbsthilfegruppen fachbereichsübergreifend voranzubringen“, fasste Detlef Tarn, 1. Vorsitzender des Adipositas Verband Deutschland e.V. die spannende Teilnahme des Verbandes zusammen. „Wir konnten viele neue Kontakte zu Experten knüpfen, die sich mit Begleiterkrankungen aber auch mit der Prävention beschäftigen. Dadurch ergeben sich wichtige Synergien um unsere Arbeit erfolgreich fortzusetzen“, so Tarn weiter.

Mit Frau Prof. Dr. Yurdagül Zopf (Leiterin des Hector-Centers) und Dr. phil. Dejan Reljic (Leitender Sportwissenschaftler des Centers) wurden mögliche Kooperationen bei Studien zur Erforschung der Bedeutung von Ernährung, Bewegung und Sport in der Prävention und bei der Behandlung  einer Reihe von Erkrankungen besprochen.

 

Das Hector-Center für Ernährung, Bewegung und Sport der Medizinischen Klinik des Uni-klinikums Erlangen widmet sich in Wissenschaft und Praxis wichtigen therapeutischen Bereichen der Ernährungsmedizin und Bewegungs- bzw. Sporttherapie. Dabei profitieren die Patienten von neuesten ernährungs- und bewegungs- bzw. sportmedizinischen Konzepten mit den Schwerpunktbereichen Krebserkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Adipositas, chronisches Darmversagen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. So kann sowohl eine individuelle und ganzheitliche Patientenversorgung als auch eine patientenorientierte klinische und experimentelle Forschung auf höchstem Niveau realisiert werden – so die Ziele des Centers.

Nach den Vorträgen, hier der zum Thema „Was kann die Adipositaschirurgie – und was nicht“ von Moustafa Elshafei vom Universitätsklinikum Erlangen – Chirurgische Klinik, bot sich die Gelegenheit auf die Arbeit des Adipositas Verband Deutschland e.V. hinzuweisen und den Zuhörern als ergänzendes Material zum Vortrag das Magazin „Adipositas Wegweiser“ anzubieten. Dieses Angebot wurde sowohl vom Fachpublikum wie auch von Patienten gern angenommen.